Landschaftspark Duisburg

Die Lady of Bismarck

Eigentlich wollte ich an diesem trüben Oktober-Morgen Frank bei Hochzeitsfotos von Kathrin und Oli assistieren, aber dann schrillte der laute Pfiff einer Dampflok über den Landschaftspark Duisburg-Nord…

Der eine beste Kumpel heiratet, der andere ist Fotograf und hat organisiert, dass wir im Landschaftspark Duisburg-Nord, einem stillgelegten Hochofen, fotografieren konnten, und zwar in der Gebläsehalle. Das versprach ein spannender Morgen zu werden. Beim Warten aufs Brautpaar dann der Pfiff – und ich hatte noch kurz Zeit, rannte also los.

  • Landschaftspark Duisburg Lady of Bismarck
    Kaum war ich an der Gießhalle vorbei, sah ich tatsächlich eine riesige alte schwarze Dampflok qualmend und fauchend auf den Gleisen stehen, hinten dran ein paar Waggons (und eine Diesellok vielleicht als Notreserve).
  • Landschaftspark Duisburg
    Die Lady of Bismarck
  • Landschaftspark Duisburg
    Was für ein Glück. So richtig vorbereitet war ich natürlich nicht. Ich hatte die Knipskiste mit Blitz dabei, weil ich Making-Of-Fotos vom Brautpaar-Shooting machen wollte, und glücklicherweise auch das 17-55/2,8 drauf, mittlerweile mein Lieblingsobjektiv – das muss halt reichen.
  • Landschaftspark Duisburg
    Ein Stativ wäre ganz schön gewesen, und natürlich ein schönerer Himmel. Also fotografierte ich möglichst wenig Himmel…
  • Landschaftspark Duisburg Lady of Bismarck
    Nach wenigen Minuten schon schrillte der Pfiff erneut (mannomann ist das laut, wenn man direkt daneben steht…) und die Fahrt ging los. Kommt ja ganz schön viel Dampf raus aus so einer Dampflok. Dass die Gleise des Landschaftsparks überhaupt noch ans Schienennetz angeschlossen und befahrbar waren, wusste ich gar nicht.

Eine Google-Suche brachte später dann ans Licht, was hier passierte: Die Lok ist die „Lady of Bismarck“ des Vereins Dampflok-Tradition Oberhausen, und am 10.10. hat sie eine Ruhrgebietsfahrt unternommen, die im Landschaftspark anfing.

Und die Hochzeitsfotos sind dann auch noch super geworden…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.