Interview mit Steven Wilson von Porcupine Tree

Anf­ang De­zem­ber habe ich für das Blog Metalglory Ste­ven Wil­son von Porcupine Tree inter­viewt, nun steht die Übersetzung bei Metal­glory online. Er war ein spannender und angenehmer Gesprächspartner.

Steven Wilson, Porcupine Tree

Steven Wilson (Anathema war übrigens die Vorband von Porcupine Tree)

Während meiner Zeit für Metalglory habe ich mit dem Metal-Kollegen Arthur ein Interview mit Steven Wilson gehabt, dem Mastermind der Progrock-Band Porcupine Tree. Er hat sich als äußerst redseliger Gesprächspartner erwiesen, dem wir kaum echte Fragen stellen mussten. Ihm haben schon Stichworte gereicht, und er redete drauflos. Das Thema war übrigens nicht nur seine Musik, sondern die Texte der neuen Platte Fear of a Blank Planet: Er macht auf die Motivationslosigkeit der Jugend aufmerksam, auf die Reizüberflutung durch das Internet, er streift kurz seinen Atheismus und hackt dann ein wenig auf Bruce Springsteen und Bono herum.

Fast eine halbe Stunde lang war die Aufzeichnung, und nicht immer war alles besonders gut zu verstehen, auch weil im Hintergrund schon der Soundcheck lief. Die Übersetzung des Interviews findet ihr bei Metalglory.de.

Kommentare

Kommentar schreiben

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Dich interessiert vielleicht